Skip to main content

Technische Informationen

Die Änderung des städtischen zusammengelegten Ordnungsplans bezüglich des Industrieparkgebiets ist entstanden. Diese wurde von der Vertretungskörperschaft mit einer Verordnung genehmigt. Die örtliche Bauordnung finden Sie hier

Kleinste Grundstückfläche: 3000 m2. 

Kleinste Grundstückbreite: 25 m. 

Maximale Bebaubarkeit: 50% Minimale Grünfläche: 25%. 

Maximale Höhe der geplanten Gebäude: 7,5 m. 

Die Grundfläche der Immobilie liegt zwischen 111 und 115 m Höhe über dem Meeresspiegel, der Grundwasserstand liegt bei 4,5-5 m. 

Die Tiefe des Fundaments ist zwischen 1,50 und 1,70 m. 

Die Positionierung der Gebäude unter dem Geländeniveau ist ausschließlich in einem technologisch begründeten Fall, max. zu 50%, gestattet. 

Das Gebiet des Industrieparks hat hinsichtlich der Luftreinheit die Einstufung „geschützt I“. 

Die Hauptleitung des Telefonnetzes ist ausgebaut, die Anschlussmöglichkeit ist gegeben. 

Auf der Fläche des Industriegebiets ist die Leitungsinfrastruktur (Gas, Wasser, Abwasser, Strom) ausgebaut.